Voll…, Super…, Blutmond

Voll…, Super…, Blutmond

eingetragen in: HOMETOWN | 0

Vollmond, Supermond, Blutmond - heute Nacht bzw. Morgen kam alles zusammen. Grund genug um für ambitionierte Hobby Fotografen allerorts den Wecker auf sehr sehr früh zu stellen. Die totale Mondfinsternis fand nämlich statt, als der Mond extrem groß erscheint.

Um kurz nach 3 Uhr morgens begann dann als erstes sich der Vollmond in den Erdschatten zu bewegen, der Schatten fällt zuerst auf den Mondrand. Rund eine Stunde, gegen 4:07 Uhr, später befindet sich nun der Mond vollkommen im Schatten der Erde. Jedoch nicht alles Licht der Sonne wird von der Erde abgeschirmt, langwelliges Licht biegt sich um die Erde, es beleuchtet den Mond kupferrot.

Ich wünsche Euch mit den Aufnahmen viel Spaß, auch wenn das ganze Netz heute voll damit ist.

Verfolgen Martin:

Hej! Ich bin Martin aka herrmuellerfotografiert.de, 36, wohne und arbeite in Nürnberg. Mein Herz schlägt für Fotografie & Webdesign & Volleyball.

Letzte Einträge von

Bitte hinterlasse eine Antwort