Frankenballoncup

Frankenballoncup

eingetragen in: HOMETOWN | 0

Am 28. Februar war in Nürnberg ein besonderes Spektakel zu sehen. Am Albrecht Dürer Airport Nürnberg war der Frankenballoncup zu Gast. Dieser Wettkampf wird als sogenannte Fuchsjagd ausgeführt. Das bedeutet ein Ballon - der Fuchs - startet ca. 15 Minuten vor seinen Verfolgerballons. Am Zielort markiert der Fuchs eine Stelle am Boden mit einem Kreuz. Die Verfolger müssen diese Stelle dann so genau wie möglich mit einem Sandsack treffen.

Der Fuchs startete gegen 16 Uhr und der Wind trieb ihn in Richtung Nord-Nord-Ost davon. Die Verfolgerballons stiegen dann im Feld ungefähr 20 Minuten später in die Luft. Nach ungefähr weiteren 30 Minuten waren alle Ballons gestartet und der Himmel bot das Spektakel von knapp 30 tanzenden Ballons. Dieser Ausflug in die "Nachbarschaft" hat sich zu 100 % gelohnt - herrlich!

Verfolgen Martin:

Hej! Ich bin Martin aka herrmuellerfotografiert.de, 36, wohne und arbeite in Nürnberg. Mein Herz schlägt für Fotografie & Webdesign & Volleyball.

Letzte Einträge von

Bitte hinterlasse eine Antwort